Der Zug musste anhalten, da sich ein frisch geborenes Kalb auf den Geleisen befand. Es wollte gleich die Welt um sich herum genauer unter die Lupe nehmen und wurde schlussendlich von der Mutter in Empfang genommen.

Voller Freude winkten die Kinder den Autos und Lastwagen auf der Autobahn zu, was ein Hupkonzert auslöste und zurückwinkende Autofahrer erfreute!

Oberstufenschülerinnen und Schüler haben vor allem an einem Knaben den Narren gefressen ... Dieser genoss sichtlich das Bad in der Menge!

Manch strahlendes Kindergesicht verriet eine gelungene Schulreise...So macht Schule Spass!